Neujahrstauchgang in Holland – eiskaltes "Badevergnügen" am 1. Januar

Der Neujahrstauchgang ist eine über 50 Jahre alte holländische Tradition. An mehr als 200 Orten an der niederländischen Nordseeküste stürzen sich alljährlich Tausende Teilnehmer in die eisigen Fluten.

Neujahrstauchgang

Neujahrstauchgang in Holland

Neujahrstauchgang: Eiskalter Start ins neue Jahr
Tausende Hartgesottene beginnen in Holland das Jahr mit einem Sprung ins eiskalte Wasser der Nordsee oder des Ijsselmeeres. Der Neujahrstauchgang ist Tradition im deutschen Nachbarland, selbst wenn sich die unzähligen Zuschauer verwundert fragen, was die Menschen zu diesem Schritt treibt. An rund 200 Orten im gesamten Land wird dieses Ritual am 1. Januar zelebriert. Die größten Teilnehmerzahlen verzeichnen regelmäßig Seebäder an der holländischen Nordseeküste wie Scheveningen, Zandvoort und Egmond aan Zee. Bevor sich die Massen in die eiskalten Fluten stürzen, gibt es ein traditionelles Warm-Up mit Musik. Je nach Standort fällt der Startschuss um 13:30 Uhr oder um 14:00 Uhr und unter dem begeisterten Klatschen unzähliger Schaulustiger tauchen die Teilnehmer im 4 bis 5 Grad kaltem Wasser unter.

Neujahrstauchgang als Katertherapie
Was für manche eine Horrorvorstellung ist, ist für andere ein unverzichtbares Event und eine wirkungsvolle Katertherapie zugleich. Wie der Name schon sagt, findet das Neujahrstauchen immer am frühen Nachmittag des ersten Tages im neuen Jahr statt. Wie viel Überwindung mag es die Tausenden Teilnehmer kosten, sich nach einer durchzechten Silvesternacht morgens aus dem Bett zu quälen. Den Blick nach draußen gerichtet, wo sich die Zweige laubloser Bäume im kalten Westwind biegen und Regenschauer niederprasseln, fragen sie sich, welche Temperaturen wohl erst das Wasser haben mag. Weniger Hartgesottenen läuft allein bei dem Gedanken an ein Bad in den eiskalten Fluten ein Schauer den Rücken hinunter.

Am Strand angekommen, warten die Teilnehmer sehnsüchtig auf den längst überfälligen Startschuss. In Scheveningen ist es mittlerweile Brauch, zum Neujahrstauchgang eine orangefarbene Mütze zu tragen. Schlotternd vor Kälte stehen Frauen und Männer in Bikini oder Badehose an der Gewässerkante. Gemeinschaft verbindet offensichtlich, denn man feuert sich gegenseitig an und rennt schließlich unter lauten Beifallsbekundungen des dick eingemummelten Publikums in das eiskalte Wasser. Während einige nach dem ersten Kälteschock fluchtartig das kalte Nass verlassen, tauchen andere mehrfach mit dem Kopf unter das Wasser. Eiseskälte ersetzt in diesem Fall das Aspirin, denn einige Teilnehmer sind noch schwer gezeichnet von den Ausschweifungen der zurückliegenden Nacht.

Tradition seit 1965
Das Neujahrstauchen (Nieuwjaarsduik) in Holland blickt auf eine mehr als 50-jährige Tradition zurück. Im Jahr 1965 beschloss ein Schwimmverein in Scheveningen erstmals, das neue Jahr mit diesem ungewöhnlichen Ritual zu beginnen. Anfangs fanden sich kaum mehr als 10 Teilnehmer, die den Sprung in das eiskalte Wasser wagten. Mit den Jahren wuchs die Fangemeinde und immer mehr Orte in Holland griffen diesen Brauch auf. Einen Hype und internationale Aufmerksamkeit erlebte das Neujahrstauchen, als ein großer Suppenhersteller beschloss, das Event durch Sponsoring zu unterstützen. Heute treten im Nordseebad Scheveningen alljährlich 10.000 Menschen an, um mit einem Sprung in den eisigen Fluten das neue Jahr zu begrüßen. Zum Aufwärmen gibt es im Anschluss an das kollektive Bad heißen Kakao oder eine Schüssel Erbsensuppe.

Ob als Besucher oder aktiver Teilnehmer – wenn Sie Ihren Urlaub zum Jahreswechsel in einem Ferienhaus in Holland verbringen, dürfen Sie sich nicht einen Ausflug zur Küste anlässlich des traditionellen Neujahrstauchgang entgehen lassen.

Alle Ferienhäuser in Holland:

Sie suchen ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Holland?

Stöbern Sie in unserer großen Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen mit unterschiedlichen Ausstattungen. Schauen Sie sich die ausführlichen Beschreibungen und die Fotos an und buchen Sie Ihr persönliches Ferienhaus direkt online.

Zu den Ferienwohnungen und Ferienhäusern in Holland >>

Ferienhäuser Holland

Ferienhäuser Holland >>
Nationalparks in Holland

Nationalparks in Holland >>
Holland Aktivitäten

Holland Aktivitäten >>

Zur Startseite Ferienhaus Holland >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Holland >>
Zur Übersicht Holland Tipps >>
Zur Übersicht Typisch Holland >>